"Ich denke im Alltag noch oft an den Kurs zurück und muss dabei jedes Mal vor Freude grinsen. Mir kommen nun jede U-Bahn, Parkbank oder Verkaufstheke noch ein bisschen mehr wie eine Bühne vor, als es bereits zuvor der Fall war. Wir Menschen sind schon ein lustiges Trüppchen. Mir fehlen die Montagabende sehr. Ich werde den Kurs als eine meiner ersten kleinen “Teilzeit-Familien” hier in Berlin in Erinnerung behalten. Mir bleiben reanimierte Freude am Schauspiel, Zuversicht, wunderbar echte Menschen, Mut und ein Ben.
Danke dir, liebe Sarah, vielmals für deine Mühe und deine ansteckende Begeisterung fürs Schauspielern und für verrückte Menschen!" Lena M., Basiskurs #1

GRUPPENDRANG Basiskurs
Der Basiskurs ist der ideale Einstieg ins Theaterspiel. Absolute Anfänger sind hier goldrichtig, aber auch Spieler mit etwas Vorerfahrung, die Lust haben, ihre Kenntnisse aufzufrischen, sind willkommen.
An 12 Abenden werden in je 1,5 Stunden grundlegende Themen des Theaterspiels über verschiedene Übungen und Spiele ausprobiert: Improvisation, Körpersprache, Emotionen, Arbeit mit Text, Arbeit an der Rolle, Dialogszenen, Gruppenszenen und mehr.
Gemäß dem Gruppendrang-Konzept, das auf Selbständigkeit und Selbstverantwortung der Teilnehmer hinarbeitet, wird im Kurs immer wieder die Gelegenheit gegeben, eigene Ideen kreativ umzusetzen. Wer nach dem Kurs dann an einer Inszenierung mitwirken und auf der Bühne stehen möchte, kann beim Abend- oder Feierabendkurs mitwirken.

Schnuppertermin: 20. Februar 2020, 17:25-18:55 Uhr (1,5 h)
Kurstermine:
jeden Donnerstag, 17:25-18:55 Uhr (02. April KEIN Kurs!)
Kursdauer:
12 Termine, 20.02.2020 bis 14.05.2020
Ort: Studio in Bewegung, Brandenburgische Straße 46, 10707 Berlin
Teilnahmegebühr: Kurs 200 €, Schnuppertermin 20 €, Anmeldung über KONTAKT
(die Schnuppertermingebühr wird bei fester Kursteilnahme vom Kursbeitrag abgezogen)
Teilnehmerzahl: 8 - 15 Personen

 

 

 

GRUPPENDRANG Schnellzünder-Kurs
In diesem Kurs geht's auf die Bühne!
Einige Basiskurs-Teilnehmer haben mich gefragt, ob es einen Fortgeschrittenenkurs geben wird. Dieser Kurs ist die Antwort darauf, denn hier geht es um den nächsten Schritt: auf die Bühne, vor Publikum!
Aber keine Sorge, ihr müsst vorher nicht den Basiskurs mitgemacht haben. Anfänger und Interessierte mit Vorerfahrung sind gleichermaßen willkommen!
An 20 Terminen à 1,5 h finden die Kursteilnehmer in Theaterübungen und Improvisationen gemeinsame Themen und Szenen, die zu einem kleinen Programm (z.B. eine Szenen-Collage oder ein kurzes Theaterstück) zusammengestellt werden und am Ende des Kurses zur Aufführung kommen.
Die Proben finden in einem Theaterraum mit Bühne statt, auf der die Inszenierung direkt geprobt werden kann. Die Teilnehmer werden mit ihren eigenen Ideen und Talenten in die Inszenierungsarbeit und die begleitenden Gewerke (Kostüme/Maske, Bühnenbild/Requisite, Licht/Ton etc.) involviert und haben gleichzeitig eine erfahrene Regie an ihrer Seite.
Bei den Schnupperterminen können sich die Interessenten über Theaterübungen und -spiele kennenlernen und schauen, ob es für sie mit den anderen (und mit der Kursleitung) harmoniert.
Erfahrungsgemäß dauert es ein paar Wochen bis das Team komplett ist, deshalb gibt es meistens auch nach den offiziellen Schnupperterminen noch die Möglichkeit individuell reinzuschauen. Einfach nachfragen!

Schnuppertermine:
07. Januar 2020 --> AUSGEBUCHT, es gibt eine Warteliste
14. Januar 2020 --> AUSGEBUCHT, es gibt eine Warteliste

--> je 20:00-21:30 Uhr (1,5h)
Kurstermine:
jeden Dienstag, 20:00 – 21:30 Uhr
Kursdauer:
20 Termine + Aufführung, 07. Januar bis 19. Mai 2020
Geplante Aufführung: 15. Mai 2020, 19 Uhr
Kursort: Jugendkulturzentrum "Spirale", Westfälische Str. 16a , 10709 Berlin-Wilmersdorf
Teilnahmegebühr: Kurs 320 € (auf Wunsch zahlbar in 3 Raten), Schnuppertermin 20 €, Anmeldung zur Warteliste über KONTAKT
(die Schnuppertermingebühr wird bei fester Kursteilnahme vom Kursbeitrag abgezogen)
Teilnehmerzahl: 8 - 15 Personen

 

 

 

“Das Konzept, eine Gruppe aus völlig neuen Leuten zusammen zu stellen und das neue Projekt erst einmal auf die Zeit von einem dreiviertel Jahr zu begrenzen, fand ich sehr interessant. Darüber hinaus sollte ein Stück innerhalb dieser Zeit kompakt und zielgerichtet entwickelt werden. In dieser Konsequenz dürfte das Konzept vielleicht wohl einzigartig in Berlin sein.
Mit der Theatergruppe GROBKOST war und bin ich Teil eines Experimentes. Kann man 10 Leute bunt zusammenwürfeln und Sie dazu bringen, sich selbst zu organisieren? Ja, es klappt, und das erstaunlich harmonisch.”
Stefan M., Gruppendrang-Kurs #1

 

GRUPPENDRANG Theatergruppenkurs Gründung einer neuen Theatergruppe
Im Kurs "Gruppendrang" kommen interessierte theatergruppensuchende Teilnehmer zusammen und inszenieren gemeinsam ein Stück, das nach ca. 9-12Monaten Probenzeit auf die Bühne kommt. Gleichzeitig lernen sie alles wichtige zur Organisation einer Theatergruppe und teilen untereinander die wichtigsten Aufgaben wie Regie, Probenplanung, Öffentlichkeitsarbeit, Bühnenbild und Kostüm auf. Anschließend kann die Gruppe selbständig in neue Inszenierungen starten.
Einen Rückblick auf die bisherigen Kurse sowie weitere Infos gibt es auf www.theatergruppe-berlin.de

Die nächsten Kurse sind in Planung und beginnen 2020 oder 2021. Interessenten können sich aber über das Kontaktformular für den Newsletter anmelden und so gleich über neue Termine informiert werden.

 
Schnuppertermine:
(Termine folgen)
Kursdauer:
ca. 9-12 Monate, Infos zu Wochentag folgen
Ort: Infos folgen
Teilnahmegebühr:
Infos folgen
Teilnehmerzahl: 8 - 15 Personen